Die Tour 1989 Ungarn 1989 Fahrradseite

von
Leipzig
via
Tschechien
und
Slowakei
nach
Budapest

DDR

Tschechien

Slowakei

Ungarn
Länge: 1100 km

Dauer: 24 Tage

Tour
Etappen
Bilder


Sie sind Besucher Nummer
counter
auf dieser Seite
seit dem 08.12.2003


Alle Touren

1989 Ungarn
1993 Skandinavien
1994 Skandinavien
1997 Frankreich
1999 Frankreich
2002 England
2003 Rhein-Ruhr
2009 USA
Diese Tour war die erste große Fahrt mit dem Fahrrad, die ich allein unternommen hatte. Als Vorbild diente mir die Fahrt eines Freundes und Kollegen von mir, der ein Jahr zuvor auf dem direkten Weg von Leipzig nach Budapest mit dem Fahrrad fuhr. Im Gegensatz zu ihm machte ich aber noch einen Umweg über die Hohe Tatra, das höchste Gebirge im östlichen Teil Mitteleuropas.

Die Route ging von Leipzig über Dresden und die Sächsische Schweiz zur tschechischen Grenze. Dort führte die Route durch Nord- und Ostböhmen entlang der Sudeten (einer Kette von Mittelgebirgen, dessen bekanntestes das Riesengebirge ist) bis in die Nähe von Brno (Brünn), der mährischen Metropole. Dann durchquerte ich Südmähren, die sogenannte "Mährische Slowakei" und die kleinen Karpaten bis ich dort die slowakischen Grenze erreichte. Damals war diese nur eine Grenze zwischen zwei Völkern innerhalb eines gemeinsamen Staates, während sie heute zwei unabhängige Staaten voneinander trennt. Dass dies heute eine Binnengrenze innerhalb der EU ist, macht dies aber sicher erträglicher.

In der Slowakei führte der Weg durch das Tal der Vah (Waag) entlang der wundervollen Gebirgslandschaft bis in die Liptovská Kotlina (Liptauer Talmulde), der Landschaft zwischen Hoher und Niederer Tatra. Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in der Hohen Tatra überquerte ich die Niedere Tatra, obwohl diese mit ihren höchsten Gipfeln mit über 2000 m gar nicht so niedrig ist. Von da aus ging es dann über Banská Bystrica bis an die ungarische Grenze fast immer bergab.

In Ungarn wurde es dann noch einmal etwas bergiger, bis ich bei Vac das Donautal erreichte. Von dort ging es geradewegs in das Gewühl der sehr lebendigen Stadt Budapest, von wo ich nach einem zweitägigen Aufenthalt mit dem Zug nach Leipzig zurückfuhr.


Tour Etappen Ungarn 1989 Fahrradseite