vorige Etappe Etappenübersicht nächste Etappe

13.Tag (9. Juni)
Helsingborg - Ängelholm - Mellbystrand (85 km)


Helsingborg ist zwar keine riesige Stadt (etwa 100 000 Einwohner), aber ich habe eine ganze Weile gebraucht, um aus ihr wieder hinauszufinden. Ich bin zunächst am Ufer des Öresundes nach Norden geradelt und im Vorort Hittarp in das Landesinnere abgebogen.

Nun war ich auf dem Lande. Die Landschaft hier in der südschwedischen Provinz Skåne ist etwa mit der Dänemarks und Norddeutschlands vergleichbar. Getreidefelder, kleine Dörfer, einzeln stehende Gehöfte und leicht hügeliges Terrain - alles so, wie ich es auch aus Mecklenburg oder Holstein kannte. Nur die Häuser waren meist aus Holz und hatten fast alle einen Anstrich aus dem berühmten "Falu Rödvärg", also die rote (weil kupferhaltige) Farbe, die nach dem großen Kupferbergwerk in Falun (Mittelschweden) benannt wurde und das Holz sehr haltbar macht.

Bei Farhult kam ich wieder an die Küste. Entlang des Wassers kam ich nun über Utväligge in die kleine Stadt Ängelholm. Einige Kilometer hinter Ängelholm ging es nun wieder in das Landesinnere, eine kleine Halbinsel musste durchquert werden. Etwa in deren Mitte erhob sich der Hallandsås, ein Höhenzug, der die Provinzen Skåne und Halland voneinander trennt.

Bei Båstad kam ich erneut an die Küste. Hier gab es nun einen flachen Sandstrand mit großen Dünen dahinter. Zwischen diesen gab es kleine Landhäuser, Campingplätze und Miethütten für Urlauber. Touristenrummel konnte dies aber nicht genannt werden, dafür ging es hier zu ruhig und familiär zu, eben angenehm und typisch skandinavisch. Nun musste ich nur noch durch den Ort Skummeslövsstrand fahren, bis ich Mellbystrand erreichte, wo ich dann auf dem örtlichen Campingplatz zwischen den Dünen mein Zelt aufbaute. Natürlich konnte ich auf das übliche Bad im Meer nicht verzichten, was ich am fast einsamen Strand so richtig genoss. So hatte ich zufrieden meinen ersten rein schwedischen Tagesabschnitt zum Abschluss gebracht und konnte ruhigen Gewissens in den Schlafsack kriechen.



vorige Etappe Etappenübersicht nächste Etappe