Startseite Gesamtübersicht Sitemap Transsexualität

Übersicht über das Thema Transsexualität
Mein Wandel in Bildern Outing Operation Dokumente
Premarin Christine Neu-Isenburger Stammtisch

Dokumente zuletzt aktualisiert am 15. September 2013


Eigene Dokumente

Antrag auf Vornamensänderung
Mein Antrag auf Vornamensänderung, den ich im Januar 2000 beim Amtsgericht Nürnberg stellte

Outing im Job
Das Rundschreiben an alle meine Kolleginnen und Kollegen, in dem ich meinen bevorstehenden Rollenwechsel ankündigte

"Vereinbarung"
Eine von mir damals (leider) unterschriebene "Vereinbarung" mit meinen Vorgesetzten, die unmittelbar nach meinem Outing im Job mit mir getroffen wurde. Heute empfinde ich dieses Schriftstück als eine Diskriminierung.

Antrag auf Kostenübernahme für die Operation
Mein Antrag an die Techniker-Krankenkasse, mit dem ich im Mai 2001 die Kostenübernahme für meine geschlechtsangleichende Operation beantragte

Antrag auf Gutachtenkostenübernahme
Schreiben vom August 2001, welches ich an an die Techniker-Krankenkasse sandte. Darin bat ich um die Übernahme der Kosten für ein abschließendes psychiatrisches Gutachten für meine geschlechtsangleichende Operation.

Zeugnisumschreibung
Schreiben vom Juli 2001 an meinen ehemaligen Arbeitgeber, mit welchem ich die Umschreibung meines alten Arbeitszeugnisses von 1994 bewirkte

Kostenübernahme für Epilationsbehandlung
Schreiben der AOK vom 19.08.2008 an eine Freundin, mit dem die Kosten für die dauerhafte Entfernung des Haarwuchses im Gesicht übernommen wurden.

Juristische Grundlagen (Gesetze und Urteile)

Erste Personenstandsänderung im Jahre 1978
Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes im Jahre 1978 über die erste offizielle Personenstandsänderung in Deutschland. Diese Entscheidung trug wesentlich dazu bei, dass im Jahre 1980 das Transsexuellengesetz (TSG) verabschiedet wurde.

Das Transexuellengesetz (TSG)
Das TSG, welches 1980 verabschiedet wurde - die gesetzliche Grundlage für Vornamensänderung und Personenstandsänderung. Es regelt aber nicht die medizinischen Maßnahmen wie Operationen, Hormonbehandlung, Bartentfernung usw.

Aufhebung der Altersgrenze für die Personenstandsänderung
Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes von 1982 über die Aufhebung der ursprünglich geltenden Altersgrenze von 25 Jahren für die Personenstandsänderung.

Aufhebung der Altersgrenze für die Vornamensänderung
Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes 1993 über die Aufhebung der ursprünglich geltenden Altersgrenze von 25 Jahren für die Vornamensänderung

Notwendigkeit des Penisaufbau bei Transmännern
Entscheidung des Oberlandesgerichtes Zweibrücken, worin festgestellt wurde, dass der Penisaufbau bei Transmännern für die Personenstandsänderung nicht zwingend vorgeschrieben ist.

Notwendigkeit der Scheidung für die Personenstandsänderung
Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 27. Mai 2008 über das Bestehenbleiben einer Ehe trotz Personenstandsänderung

Übersicht über das Thema Transsexualität
Mein Wandel in Bildern Outing Operation Dokumente
Premarin Christine Neu-Isenburger Stammtisch

Startseite Gesamtübersicht Sitemap Transsexualität


Sie sind Besucher Nr. auf dieser Seite seit dem 13. Januar 2001